Holzspalter Test & Vergleich 2022


Wie wir bewerten:

Anhand vieler positiver Kundenbewertungen und vieler Käufer, können wir hier für Dich die besten Produkte auflisten und vergleichen. Wir bieten Ihnen eine Auflistung der Top 10 Besteller, sowie informative und hilfreiche Informationen zum jeweiligen Produkt. Eine Aktualisierung der Preise und Informationen erfolgt täglich. Das Prime Logo signalisiert Dir, dass Sie dieses Produkt mit kostenlosen Versand bestellen können. Vorraussetzung hierfür ist eine Prime Mitgliedschaft bei Amazon.

Worauf man beim Holzspalter Kauf achten sollte:

Wir raten jedem Kunden sich vor dem Kauf ein paar Minuten Zeit zu nehmen und sich erstmal genau mit den Produkten zu beschäftigen und sich zu informieren. Als Hilfestellung können Sie dafür zum Beispiel die verifizierten Kundenbewertungen der Käufer bei Amazon oder auf anderen Websiten nutzen. Vergleiche Sie unterschiedliche Produkte, um den besten Preis und die beste Leistung zu erzielen.

Was ist ein Holzspalter?

Das Spalten von Holz mit der Axt ist eine anstrengende Arbeit. Das Hacken mit der Axt verursachte Schmerzen im Rücken, in den Armen und ist nicht ungefährlich. Für das Spalten von Baumstücken, in kamingerechte kleinere Holzscheite, zu beschleunigen, wurde der Holzspalter konstruiert.
Ein Brennholzspalter ist es ein Gerät, das meist elektrisch betrieben, das Holzspalten erleichtert. Der Holzstamm wird gegen einen stabilen und scharfen Spaltkeil getrieben und gespalten. Meist finden die so gewonnen Holzscheite dann Verwendung als Brennholz für Kamin, Lagerfeuer oder für die Hausheizung.

Unsere Top 10 (Holzspalter):

Bestseller Nr. 1
Scheppach liegend Holzspalter HL760LS Brennholzspalter Hydraulikspalter | elektrisch 230V | inkl....
  • Spaltet bis zu 100 Scheite pro Stunde / Durchtrennt gelagertes sowie frisches Holz mühelos
  • Spaltkraft 7 Tonnen / Leistungsstarker Motor mit 2200 W
  • Holzlänge bis max. 52 cm / max. 25 cm Holzdurchmesser
  • Hydraulikzylinder mit automatischem Rücklauf / Stufenlos einstellbarer Spalthub
  • Inklusive Untergestell mit Transporträdern, Ablagetisch für Spaltgut & Schutzkäfig
Bestseller Nr. 2
ATIKA ASP 5 N-2 Holzspalter Brennholzspalter Hydraulikspalter | 230V | 5 t
  • Neue Modellreihe ab 2019
  • Durch die kompakte, handliche aber dennoch robuste Bauweise ist der Holzspalter schnell und einfach einsetzbar. Die einfache Handhabung garantiert gute Spaltergebnisse. Erhöhte Arbeitssicherheit...
  • Die Holzablage verhindert, dass das gespaltene Holz unkontrolliert herunterfällt. Handgriff und Räder gewährleisten einen einfachen Transport.
  • Wechselstrommotor: 230 V ~ 50 Hz, Leistung P1: 2200 W (S3 25%), Spaltkraft: 50 kN (5 Tonnen) +- 10%, Spaltgutlänge max.: 520 mm, Spalthub max.: 370 mm
  • Zwei-Hand Bedienung mit Zugriffschutz, Handgriff und Räder
Bestseller Nr. 3
Scheppach Compact 15T Holzspalter stehend | 15 Tonnen Spaltkraft 400V 3500W | Meterholz bis 1070mm /...
  • Kraftvolle 15 T Spaltkraft | Leistungsstarker 400V Motor mit max. 3500W
  • Spaltet Hart- und Weichholz bis 1070 mm Länge mühelos und zuverlässig | Mit Fangbügel und Stammheber für Spaltgut
  • Durch den schwenkbaren Tisch besonders schnelles Arbeiten möglich | GS Zertifiziert
  • Patentierte Spalttechnik – einziger Spalter Europas in der 15 T Klasse der Spaltgut in verschiedenen Arbeitshöhen spalten kann
  • Besonders kompakt – für einfache Verstauung - Nur 110 cm Maschinenhöhe im eingefahrenen Zustand | inkl. 3 große Transporträder
Bestseller Nr. 4
Scheppach Compact 8T Holzspalter stehend | 7,95 Tonnen Spaltkraft 230V 3150W | Meterholz bis 1070mm...
  • Kraftvolle 7,95 t Spaltkraft | Leistungsstarker 230V Motor max. 3150 W
  • Spaltet Hart- und Weichholz bis 1070 mm Länge mühelos und zuverlässig | Max. Spaltgutdurchmesser 350 mm
  • Beidseitige Fangbügel für Spaltgut | Schwenkbarer Tisch für verschiedene Arbeitshöhen | flache Bodenplatte
  • Patentierte Spalttechnik – einziger Spalter Europas unter 8 t der Meterholz spalten kann | GS zertifiziert
  • Besonders kompakt - für einfache Verstauung Nur 99 cm Maschinenhöhe im eingefahrenen Zustand | 2 große Transporträder
Bestseller Nr. 5
HOLZSPALTER GHS 500/8TED
  • Güde Kurzholzspalter, kompakt und robust
  • erzeugt eine Spaltkraft von ca. 8 Tonnen
  • ergonomisch angeordneter Spalttisch
  • zwei große Transportrollen für maximale Mobilität
  • stufenlos einstellbarer Spalthub
Bestseller Nr. 7
Scheppach liegend Holzspalter HL760LS Brennholzspalter Hydraulikspalter | elektrisch 230V | inkl....
  • Spaltet bis zu 100 Scheite pro Stunde / Durchtrennt gelagertes sowie frisches Holz mühelos
  • Spaltkraft 7 Tonnen / Leistungsstarker Motor mit 2200 W
  • Holzlänge bis max. 52 cm / max. 25 cm Holzdurchmesser
  • Hydraulikzylinder mit automatischem Rücklauf / Stufenlos einstellbarer Spalthub
  • Inklusive Untergestell mit Transporträdern, Ablagetisch für Spaltgut & Schutzkäfig
Bestseller Nr. 8
ATIKA 301732 Hydraulikspalter ASP 10 TS-2 Meterholzspalter bis 1040 mm | 10 Tonnen Spaltkraft 10t |...
  • Drehstrommotor (mit Phasenwender) 400 V 3~50 Hz. Aufnahmeleistung P1(S6-40%) Drehstrom 3300 W.
  • Spaltkraft 100kN ( 10t ) +-10%. Spaltgutlänge max.1040 mm. Spalthub max. 850 mm.
  • Spaltgutdurchmesser max. 300 mm. Spaltsäule 160 x 120 mm. Systemdruck 25,5 MPa (255 bar).
  • Ölmenge Hydrauliksystem 7 Liter. 2 Vorlaufgeschwindigkeiten: Stufe 1 = 23,2 cm/s / Stufe 2 = 4,9 cm/s
  • Rücklaufgeschwindigkeit 6,1 cm/s. Schalldruckpegel L pa < 80 dB (A). Ausstattung: Räder, Transportgriff, Schutzarm und Stammheber..
Bestseller Nr. 9
Kabin Kindle Quick Holzspalter - Manuelles Spaltwerkzeug - Stahlkeilspitze spaltet Brennholz einfach...
  • DAS SICHERSTE & WIRKSAMSTE SPALTSYSTEM FÜR HOLZSTÄMME: Dieses patentierte Holzspaltgerät setzt einen neuen Standard für Sicherheit und Effizienz bei der Herstellung von Kleinholz aus Holzstämmen...
  • EINZIGARTIGES DESIGN FÜR LANGE UND DICKE STÄMME: Die extra breite Öffnung des Kindle Quick ermöglicht es, breitere Stämme zu schneiden als vergleichbare Geräte. Die hohe Basis ermöglicht das...
  • DER SOCKEL IST GEBRAUCHSFERTIG ZUM ANBRINGEN: Unser Kindle-Werkzeug verfügt über Bolzenlöcher im Sockel, so dass es am Stumpf oder einem anderen Anker befestigt werden kann. Dies bietet...
  • GEFERTIGT AUS ROBUSTEM GUSSSTAHL: Sie können viele Dienstjahre von Ihrem Kindle Quick-Spalter erwarten. Der Spalter besteht aus 12 Pfund hochwertigem Gussstahl mit einer schwarzen...
  • EINFACHES TRAGEN MIT DEN HANDGRIFFEN: Dank des Griffdesigns kann der Kindle Quick leicht zum Lagerfeuer, zur Hütte, zum Wohnmobil und zum Campingplatz getragen werden. Der Sockel kann auch als Kiste...
Bestseller Nr. 10
Forest Master elektrisch-hydraulische Holzspalter 5 Tonnen stufenlos bis zu 30 cm Länge....
  • Leistungsstarker 2200 Watt Motor, die meisten anderen Modelle sind nur 1500 Watt
  • Bis zu 50% Strom 2 Hebel saving im Vergleich zu elektrisches Holzfeuer Splitter
  • Kommt mit einer 12 months Garantie
  • Spaltet Baumstämme bis 250 mm im Durchmesser
  • Spaltet Baumstämme bis 370 mm lang

Holzspalter sind perfekte Helfer, zum Spalten von Holzstämmen. Hochwertige Holzspalter Geräte zum guten Preis-Leistungs-Verhältnis sind schwierig zu finden. Sie sollten sich ausführlich Informieren über das Holzspalten und besonders über die Holzspalter, bevor Sie kaufen.

Anforderungen an einen guten Holzspalter?

Bei der Auswahl eines Holzspalters ist auf jeden Fall der Spaltdruck wichtig. Die Druckleistung eines Spalters wird meist in Tonnen angegeben. So haben schon kleine Modelle oft bis zu 4 Tonnen Spaltkraft. 4 Tonnen reichen für den heimatlichen Einsatz aus, kommen aber schnell an die Leistungsgrenzen. Für den Privatengebrauch sollten Sie einen Holzspalter mit einer Leistung 6 bis 7 Tonnen anschaffen. Mit so einem Spalter können Sie auch Hartholz spalten. Einen Holzspalter mit 10 Tonnen Kraft oder mehr brauchen Sie, wenn Sie große Mengen an Brennholz spalten möchten. Sie sollten sich für Markengeräte auch bei den Holzspaltern entscheiden.

Genaue Funktionsweise:
Der Holzspalter wird über eine Hydraulikpumpe betrieben. Die Hydraulikpumpe wiederum wird von einer Zapfwelle oder einem Elektromotor angetrieben. Der vorgeschnittene Holzstamm kommt auf die vorhergesehene Vorrichtung.
Mittels Handhebel, Fuß-Pedal oder Startknopf wird der Holzstamm gegen einen scharfen Keil gedrückt. Die Hydraulik spaltet den Holzstamm in 2 oder mehrere Teile.

Der Holzspalter Test, welcher ist der richtige Spalter?
Es gibt einen liegenden und stehenden Holzspalter als Variante. Der Unterschied ist der Aufbau, aber entscheidend ist der Einsatzzweck. Die Menge vom Holz das Sie verarbeiten wollen ist entscheidend!
Der Holzspalter liegend ist vor allem für kleine Mengen geeignet. Der hauptsächliche Einsatzzweck sind Holzstämme für den Hauskamin. Den liegenden Holzspalter verwenden Sie zum Verkleinern im heimischen Bereich.
Der Holzspalter stehend findet bei Forstbetrieben und Bauernhöfen Verwendung. Der stehende Holzspalter hat eine deutlich höhere Spaltkraft. Dieser Holzspalter ist für größere Holzmengen und im professionellen Einsatz. Der Anschaffungspreis ist höher, punktet jedoch mit besserer Leistung und ist Platzsparender.

Welche Holzart und Holzhärte wollen Sie spalten?
Die benötigte Spaltkraft sollten Sie Je nach Holzart und Holzhärte wählen. Für weiches Holz reichen bereits 3 Tonnen Spaltkraft. Für sehr hartes Holz brauchen Sie eine Spaltkraft von mitunter bis zu 30 Tonnen.
Welche Holzgröße wollen Sie verarbeiten?
Der Spalt-Hub wird durch die Holzgröße bestimmt. 30 Zentimeter ist die minimalste Hubspanne. Die Spalt-Hübe können bei Holzspalter für größere Baumstämme über 1 Meter betragen.

Die Geschwindigkeit beim Spalten vom Holz?
Wie viele Baumstämme sollen pro Stunde zu Holzscheite gespalten werden?

Unbedingt die Arbeitssicherheit einhalten?
Der Holzspalter soll über eine Notabschaltung verfügen. Sie sollten unbedingt einen wirksamen Arbeitsschutz tragen. Herumfliegende Holzstücke können selbst in einiger Entfernung zu Verletzungen führen.
Der Holzspalter muss einen stabilen Stand haben, damit er nicht umfallen kann. Sie sollten niemals versuchen, Sicherheitsmechanismen wie etwa eine Zweihandbedienung zu umgehen. Wenn Sie eine Pause einlegen, dann Trennen Sie den Holzspalter von der Stromzufuhr.

Die Kontrollliste, was Sie vor dem Kauf klären sollen:
• Wird hauptsächlich hartes Holz verarbeitet?
• Wird häufig weiches Holz verarbeitet?
• Ist das zu verarbeitende Holz frisch und nass oder eher trocken?
• Wie groß sollen die Holzscheite werden?
• Soll der Holzspalter nur Kaminholz oder auch große Baumstämme spalten?
• Wollen sie Holz in größeren Mengen bewältigen oder nur für den Hausgebrauch?
• Soll der Holzspalter mit Strom betrieben werden oder mit Benzinmotor?

Einsatzgebiet des Holzspalters?

Welcher Holzspalter ist für Sie der brauchbare? Wie funktioniert ein Holzspalter? Holz spalten, mit der Spaltaxt ist sehr kräftezehrend und zeitraubend. Besser Sie entscheiden sich für einen Holzspalter. Der Holzspalter spaltet das Baumstück fast mühelos in zwei oder vier kamingerechte Teile. Dabei wird das Baumstück gegen den Spaltkeil oder ein Spaltkreuz gepresst. Der Spaltkeil teilt das Baumstück in zwei und das Kreuz in vier Teile. Der Holzspalter arbeitet mit einer Hydraulik. Diese wird angetrieben mit Elektromotor, Benzinmotor oder Zapfwelle.

Wieviel wiegt ein Holzspalter also durchschnittlich?
Für die Mobilität sollten Sie das Maschinengewicht beim Holzspalter Test beachten.
Die großen Holzspalter, für den Einsatz im Wald bringen schon hundert Kilogramm und mehr auf die Waage. Die Spalter für den Hausgebrauch sind leichter und meist mit Rädern bestückt. Kleine Holzspalter für den Privatgebrauch wiegen mitunter weniger als 100 Kilogramm.

Welche Alternativen zu einem Holzspalter gibt es?

Holzspalter gibt es in stehender oder liegender Ausführungen.

Holzspalter liegend:
Der Vorteil von Liegenden Holzspaltern wäre, das bearbeitete Holz landet auf dem Boden. So wird Eine zusätzliche helfende Hand nicht benötigt. Das auf einem Gleitschlitten platzierte Holzscheit wird in den Spaltkeil hineingeschoben. Die platzsparenden Geräte haben meist 4 Tonnen Spaltkraft.

Holzspalter aufrecht stehend:
Vertikale Holzspalter haben meist eine Spaltkraft ab 7 Tonnen somit mehr als liegende Varianten. Das Holzscheit steht auf dem Spalttisch. Der Spaltkeil zerteilt das Holz, indem er von oben nach unten fährt. Der stehende Holzspalter eignen sich wegen der höheren Spaltkraft auch für größere Holzmengen. Jedoch müssen Sie für stehende Holzspalter meist mehr ausgeben als für liegende Holzspaltmaschinen.

Spaltkraft oder Spaltdruck:
Die Maximalkraft an, mit der Holzscheite zerteilt werden wird als Spaltkraft angegeben. Holzspaltgeräte für den Privatgebrauch haben 4 bis 8 Tonnen Spaltdruck. Die großen Profi-Holzspalter erreichen bis zu 30 Tonnen. Eine besonders hohe Spaltkraft wird zum Zerteilen von nassem Holz benötigt.

Spalthub:
Die Länge oder der Weg, dass vom Spaltwerkzeug zurückgelegt werden muss, wird als Spalthub bezeichnet. Für Kaminholz eignen sich Spalt-Werkzeuge die nur einen kurzen Weg zurücklegen müssen.

Motorleistung:
Von der Holzart und Holzlänge abhängig ist die benötigte Motorleistung. Mehr Motorleistung brauchen Sie für lange Holzscheite und harte Hölzer.

Vorlauf- und Rücklaufgeschwindigkeit:
Wie rasch sich der Spaltkeil bewegt kennzeichnet die Vorlauf- und Rücklaufgeschwindigkeit. Manche Holzspalter können die Holzscheite im Vorlauf und im Rücklauf zerteilen.

Welche Hersteller von Holzspalter gibt es?

Die beliebtesten Holzspalter-Hersteller für eine Auswahl der besten Holzspalter. Wenn Sie einen Holzspalter kaufen wollen, müssen Sie Merkmale beachten wie Holzart, Holzmenge und Holzmaße.

Hersteller, die in vielen Holzspalter Test angeführt werden, sind:
AGMA Holzspalter, AL-KO, Atika, BGU, Binderberger, Einhell, Elektra Beckum, Güde Holzspalter, Husqvarna, Jansen, Krpan,Obi, Oehler, Posch, Scheppach Holzspalter, Stahlmann, Thor, Vogesenblitz, Woodster und Zipper.
Angeboten werden Marken-Holzspalter bei Baumärkten. Neue und auch gebrauchte Spaltermodelle finden Sie bei Amazon und eBay.

Neuerungen im Bereich von Holzspalter.

Kleine Verbesserungen aber echte Neuerungen sind bei Holzspalter nicht vorhanden.

Vorteile beim Kauf eines Holzspalters im Internet?

Wollen Sie passendes Brennholz selber herstellen für Ihren Kaminofen? So sparen Sie Heizkosten, aber Sie brauchen dann einen leistungsstarken Holzspalter. Damit zerkleinern Sie Holzstücke unterschiedlicher Größe in kürzester Zeit mit geringerem Arbeitsaufwand gegenüber der Verwendung von Säge, Axt oder Kettensäge.
Für den Kauf von einem hochwertigen Holzspalter, finden Sie preiswerte Angebote im Internet. Sie können im Internet bei Shops wie Amazon aber auch bei Baumärkten und bei vielen Erzeugern können Sie direkt bestellen.
Beim Kauf im Internet Profitieren Sie von der großen Auswahl und Sie finden echte Markenqualität zu einem fairen Preis-Leistungs-Verhältnis. Lassen Sie sich Ihr bestelltes Produkt direkt gratis nach Hause schicken!

Worauf achten beim Kauf eines Holzspalters?

Die verschiedenen Holzspalter, die Vorteile und die Nachteile! Die Leistung ist ein wichtiger Punkt, mit dem Sie die Holzspalter unterscheiden können.
Die Benzinmodelle erreichen eine höhere Leistung und brauchen natürlich keinen Stromanschluss, so werden die Benzinbetriebenen gerne im Wald eingesetzt.
Für Privatpersonen, die nur selten Brennholz aufspalten müssen, sind kleinere Modelle vollkommen ausreichend.

Holzspalter benzinbetrieben.
Vorteile.
• Sehr wendig einsetzbar, da kein Stromkabel notwendig ist.
• Kann im Feld und Wald eingesetzt werden.
• Benzinmotoren bringen mehr Leistung.
Nachteile.
• Eine etwas höhere Umweltbelastung.
• So ein Motor ist deutlich lauter.

Holzspalter für die Zapfwelle.
Vorteile.
• Spalter mit mindestens 9 Tonnen Leistung.
• Profi Bauweise mit langer Lebensdauer.
• Im Wald und freien Gelände einsetzbar.
Nachteile.
• Eine externe Antriebsquelle wie etwa ein Traktor wird benötigt.
• Ein Gerät das größer, sperriger und schwerer ist.

Holzspalter liegende Ausführung.
Vorteile.
• Eher leise im Betrieb.
• Spaltet eine ideale Länge für das Kaminholz.
• Handlich durch leichtes Gewicht.
Nachteile.
• Nur kleinere Spaltlängen sind möglich.
• Nur für geringen Bedarf geeignet.

Holzspalter stehende Ausführung.
Vorteile.
• Meist mit Rädern und dadurch mobil.
• Kein Benzin wird benötigt dadurch umweltfreundlich.
• Auch für längere Stämme geeignet.
Nachteile.
• Ein Stromanschluss mitunter Starkstrom ist erforderlich.
• Der Spalter ist somit kabelgebunden.

Welche Arten von Holzspalter gibt es?

Benzin, Hydraulik oder Strom? Liegend oder stehend? Holzspalter mit Zapfwelle? Eine Spaltkraft zwischen 4 bis 30 Tonnen ist möglich. Die hydraulischen Holzspalter bringen die größte Spaltkraft. In verschiedenen Testportalen zeigt der Holzspalter Test, dass der liegende Holzspalter überzeugender ist.
Bei einen hydraulischen Holzspalter ist die Instandhaltung leichter und wesentlich problemloser im Vergleich zum elektrischen Holzspalter.
Hydraulischer Holzspalter oder elektrischer Holzspalter?
Mit der hydraulischen Pumpe wird der Spaltkeil durch das Holz gedrückt. Dieser Vorgang geht scheinbar mühelos durch die Kraft der Hydraulik. Ein Vorteil beim hydraulischen Holzspalter ist, dass der Motor gegenüber einem Holzspalter mit direkten Elektromotorantrieb, nicht heiß läuft.

Benzin Holzspalter oder elektrischer Holzspalter?
Auf welche Holzspalter-Version sollen Sie setzen. Auf einen Benzin Holzspalter oder doch besser auf ein elektrisches Modell? Elektro- oder Verbrennungsmotor, eine Frage, die sich je nach Anwendungsort und vorhandene Energiequelle stellt.
Wenn Sie das Gerät nur für den Hausgebrauch Verwenden, dann sind Sie mit einem erstklassigen elektrischen Gerät sicher gut bedient.

Nützliches Zubehör für Holzspalter?

Welches Öl verwendet man für einen Holzspalter? Ein Holzspalter sollte immer optimal geschmiert sein. Deshalb darf ein hochwertiges Hydrauliköl nicht fehlen. Die Hauptaufgabe vom Hydrauliköl ist, die Kraft optimal zu übertragen.
Die Holzspalter lassen sich mit speziellem Zubehör individueller anpassen. Sinnvoll können Erweiterungen wie etwa Seilwinden, Förderbänder, Spaltkreuz und Spaltkeilverbreiterungen sein.

Letzte Aktualisierung am 9.08.2022 / Affiliate Links / Bilder von der Amazon Product Advertising API


Checkliste für den Kauf von Holzspalter:

- Wofür will ich eine Holzspalter benutzen?
- Welche Besonderheiten macht eine Holzspalter aus?
- Wo finde ich eine Holzspalter zu einem guten Preis?
- Welche Holzspalter Produkte empfehlen andere Menschen?
- Wie benutze ich eine Holzspalter am besten?
- Wie lange ist eine Holzspalter haltbar? Wie ist die Qualität von Holzspalter?
- Findet man Problemlösungen für eine Holzspalter?
- Finde ich im Internet Holzspalter Tests oder Holzspalter Vergleiche?

Posted on
Posted in Baumarkt

Wie bewerten Sie den Holzspalter Ratgeber?


1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (5 Bewertungen, Durchschnitt: 5,00 von 5)
Loading...